• Mignon 1 - Heiss mich nicht reden3:41

                                                     

                                                      Biografie


Kristin Vogel, Sopran, kommt aus Texas und verliebte sich als Kind in Oper und Theater. Derzeit macht die junge Sängerin sich auf den Opernbühnen einen Namen. Sie konnte sich bei Wettbewerben in den USA und Europa erfolgreich präsentieren und erhielt zahlreiche Stipendien.  Als Künstlerin ist Kristin Vogel für ihre Energie, ihre Kongenialität, den Klang und die Macht ihrer Stimmes bekannt.

 







In 2014 sang Kristin Vogel ihre erste Donna Anna an der Asheville Lyric Opera und ihre erste Nedda mit der St. Petersburg Opera. Sie sang zahlreiche Rollen als Lyrischer Sopran und als Jugendlich-Dramatischer Sopran, einschieslich Mimì in La Boheme, Marguerite in Faust (Marguerite), Donna Elvira in Don Giovanni, Rosalinda in Die Fledermaus, Pamina in Die Zauberflöte, Hanna in Die Lustige Witwe, Micaëla in Carmen und Szenen als Eva in Die Meistersinger von Nürnberg, Cio-Cio-San in Madame Butterfly, Alice Ford in Falstaff, Leonora di Vargas in La forza del destino, und Freia in Das Rheingold.


Im Februar 2015 sang Kristin Vogel Heldinnen aus Mozarts Opern mit Northwest Sinfonietta in Seattle: Donna Anna (Don Giovanni), Fiordiligi (Così fan tutte), Vitellia (La clemenza di Tito), La Contessa (Le nozze di Figaro), und Pamina (Die Zauberflöte).

Kristin Vogel trit regelmäßig als Konzertsängerin auf: Beethovens 9. Sinfonie, Mahlers 2. und 8. Sinfonie, Mozarts Requiem, Ravels Shéhérazade, Aaron Coplands 8 Poems of Emily Dickinson und viele mehr.

Im Sommer 2013 gewann Kristin Vogel den 4. Platz des Meistersinger-Wettbewerbs AIMS in Graz, Österreich, und in 2012 erhielt sie den Preis für Schauspielerei des "Cappuccilli - Patané - Respighi” International-Musik-Wettbewerbs in Alessandria, Italien.

Kristin Vogel gewann ein Stipendium der Universität Washington und wird 2015 für drei Monate Schuberts Werke in Wien studieren. Kristins Dissertation konzentriert sich auf die wenig bekannte Oper Schuberts Fierrabras. Die Sängerin wird in Kürze ihre Doktorarbeit in Musik beenden. Ihren Bachelor-Abschluss erwarb Sie an der University of Southern California, ihren Meister-Abschluss an der Manhattan School of Music. Sie studiert bei Carol Yahr in New York und bei Linda Watson in Wien.

SOPRANO